Wir führen zur Beurteilung der Fahreignung im Auftrag der Ärztinnen und Ärzte in Ergänzung der verkehrsmedizinischen Gutachten eine von Tomas Ciura in enger Kooperation mit der Neurologin Dr. Heike Stein entwickelten standardisierten “Hamburger Fahrprobe” durch.

Die Fahrprobe ist an die neuropsychologische Testung angelehnt und prüft folgende Parameter –

  • Orientierung
  • Reaktion
  • Konzentration
  • Aufmerksamkeit
  • Belastbarkeit sowie
  • Neglect
  • Raumorientierung
  • Apraxie
  • planerisches Handeln und
  • Kritikfähigkeit

– im Realverkehr und stellt sie in einen Zusammenhang mit den neurologischen/neuropsychologischen Untersuchungsergebnissen. Es wird von uns eine ausführliche schrifltiche fachliche Stellungnahme zur Kraftfahrtauglichkeit erstellt.

Hamburger Fahrprobe